Anzeige erstattet

Verkehrskontrolle mit Nachwirkungen – unter Drogen und mit zu vielen Personen im Auto

12.03.2021 | Stand 18.03.2021, 16:08 Uhr

Foto: Aleksandr Shyripa/123rf.com

Am Donnerstag, 11. März, gegen 22.30 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizei Cham auf der Janahofer Straße in Cham einen mit vier Personen besetzten Jaguar. Bei der 33-jährigen Fahrerin ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum.

Von PI Cham/Pressemitteilung

Cham. Sie räumte ein, am Vortag Crystal konsumiert zu haben. Bei einer Durchsuchung der Frau fanden die Beamten eine Druckverschlusstüte mit einem halben Gramm Crystal. Das Rauschgift wurde sichergestellt, die Weiterfahrt unterbunden. Anschließend ordneten die Beamten bei der Frau eine Blutentnahme an.

Sie wird angezeigt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Außerdem wird sie sich auf ein einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro wegen der Drogenfahrt einstellen müssen.

Zusätzlich wird gegen die Personen Anzeige erstattet, da sie sich während der Ausgangssperre ohne triftigen Grund in der Öffentlichkeit aufhielten und zudem alle aus verschiedenen Haushalten stammen.