Pandemie

Ab dem Wochenende – Corona-Schnelltests nun auch in Schwandorf

25.03.2021 | Stand 25.03.2021, 18:14 Uhr

Am Samstag und Sonntag, 27. und 28. März, können sich Testwillige im Sepp-Simon-Stadion einem Corona-Schnelltest unterziehen. OB Andreas Feller (rechts) und Citymanager Roland Kittel (links) bedanken sich bei Florian Eichinger vom BRK und Ulrich Pidrmann von den Johannitern für zusätzliche Testmöglichkeit in Schwandorf. Foto: Maria Schuierer

Ab kommendem Wochenende sind kostenlose Antigen-Schnelltestungen auch in Schwandorf im Sepp-Simon-Stadion möglich. Wer sich testen lassen möchte kann sich unter www.etermin.net/coronatest für eine Testung registrieren.

Von Stadt Schwandorf/Pressemitteilung

Schwandorf. Nachdem das Bayerische Rotes Kreuz und die Johanniter-Unfallhilfe in mehreren Landkreiskommunen Testzentren für Schnelltests eingerichtet haben, bemühten sich Oberbürgermeister Andreas Feller und Citymanager Roland Kittel auch um die Einrichtung eines Schnelltestzentrums in der Großen Kreisstadt. Die Verantwortlichen der beiden Hilfsorganisationen vor Ort machten dies auch schnell möglich. Am Samstag und Sonntag, 27. und 28. März, jeweils von circa 9 bis 15 Uhr, können sich Bürgerinnen und Bürger die symptomfrei sind testen lassen.

„Die Schnelltests sind eine wichtige und sinnvolle Ergänzung zu den bereits bestehenden Testmöglichkeiten um Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen!“, so OB Feller. Sein Dank gilt Florian Eichinger vom BRK und Ulrich Pidrmann, dem Leiter der ehrenamtlichen Dienste beim Johanniter Ortsverband, die mit ihren Freiwilligen diese wichtige Hilfe und Unterstützung zur Eindämmung des Corona-Virus leisten. Citymanager Roland Kittel sieht im Ausbau der Tests auch einen wichtigen Weg, um ein baldiges Öffnen des Einzelhandels möglich zu machen.