Gespanne beschädigt

Unfall mit drei Lastwagen: Langer Stau auf der A3 bei Nittendorf

08.07.2021 | Stand 08.07.2021, 20:11 Uhr

−Symbolbild: Stefan Puchner/dpa

Zu starken Verkehrsbehinderungen kommt es am Donnerstagnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der A3 bei Nittendorf (Landkreis Regensburg).

Darüber informiert die Verkehrspolizei Regensburg. Aus noch nicht geklärter Ursache sei es gegen 15.45 Uhr auf der rechten Fahrspur zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing zu einem Auffahrunfall bekommen, an dem drei Sattelzüge beteiligt waren. Zwei der Gespanne wurden dabei so schwer beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit sind und abgeschleppt werden müssen. Weil Öl an einem der beschädigten Fahrzeuge Öl ausgetreten ist, waren Feuerwehr und Autobahnmeisterei vor Ort.

Der Stau reichte am späten Nachmittag bis Laaber zurück. Die rechte Fahrspur war über Stunden gesperrt. Der Verkehr lief langsam über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei, so die Polizei. Verletzt wurde bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen niemand. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf etwa 50.000 Euro.

Gegen 19.30 Uhr wurde laut Polizei auch die gesperrte rechte Fahrtspur in Richtung Passau wieder freigegeben.

− tka