Regensburg

Studentin (21) sexuell genötigt: Polizei befragt Anwohner

08.07.2021 | Stand 08.07.2021, 16:59 Uhr

50 Polizisten waren in Regensburg im Einsatz, um Anwohner zu befragen. −Foto: PP Oberpfalz/fb

Eine Studentin (21) hat bereits am 19. Juni einen sexuellen Übergriff in Regensburg gemeldet. An diesem Donnerstag hat die Kriminalpolizei mit rund 50 Kräften Befragungen vor Ort durchgeführt.

Darüber informiert das Polizeipräsidium Oberpfalz am Donnerstag. Die Frau sei in der Nacht von Freitag, 18. Juni, auf Samstag, 19. Juni, etwa gegen 3 Uhr auf dem Nachhauseweg vom Fischmarkt über die D.-Martin-Luther-Straße, Ostenallee (Park), Landshuter Straße zu ihrem Wohnort im Regensburger Osten gewesen. Als sie vom Park der Ostenallee in die Landshuter Straße ging, habe sie ein unbekannter Mann angesprochen. Nach Angaben der Polizei haben sich die beiden unterhalten, bis der Unbekannte die Frau aufgefordert hat, mit zu ihm nach Hause zu gehen. Die Geschädigte habe dies verneint, der Mann begleitete sie daraufhin bis zu ihrer Wohnung. An der Haustür habe der Mann sie sexuell bedrängt bzw. genötigt.

Polizei sucht weiter nach Zeugen

Durch eine Anwohnerbefragung erhoffte sich die Kripo neue Hinweise auf den gesuchten Mann. 50 Polizisten haben am Donnerstag Anwohner im Bereich der Sternbergstraße, der Landshuter Straße, der Roritzerstraße und weiterer Straßen befragt. Dabei gingen einzelne Hinweise ein, die nun von den Ermittlern geprüft werden.

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: etwa 50 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, arabische Erscheinung, spricht Deutsch mit ausländischem Akzent, kurze und dunkle Haare, eventuell graue Strähnen, buschige Augenbrauen, gepflegtes äußeres Erscheinungsbild, eher volle Lippen, schmaler Oberlippenbart, süßlicher Körpergeruch, normale bis schlanke Körperstatur, auffällig sei ein kleiner vorstehender Bauch gewesen.

Die Ermittler bitten weiterhin um Zeugenhinweise zum Geschehen oder zum Täter. Die Hinweishotline der Kriminalpolizei Regensburg ist unter 0941/506-2888 erreichbar.

− tka