Landkreis Cham

Holzofen überhitzt: Rauchentwicklung in Wohnung

16.05.2021 | Stand 16.05.2021, 9:42 Uhr

−Symbolbild: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Vermutlich wegen eines überhitzten Holzofens ist die Feuerwehr am Samstagnachmittag zu einem Mehrfamilienhaus in Michelsdorf (Landkreis Cham) ausgerückt.

Gegen 15 Uhr hat eine 73-jährige Wohnungsinhaberin in der Fritz-Dedat-Straße eine starke Rauchentwicklung in ihrer Küche bemerkt und hat die Feuerwehr alarmiert. Es hat sich der Polizei Cham zufolge herausgestellt, dass vermutlich ein überhitzter Holzofen, der an eine Küchenzeile grenzt, Teile dieser Zeile erhitzt und angekokelt habe.

Die Feuerwehren konnten einen Brand verhindern. An der Küchenzeile ist ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro entstanden. Die Wohnungsinhaberin wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

− tka