Regensburg

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Regensburg - Autofahrerin verletzt

15.05.2021 | Stand 15.05.2021, 20:13 Uhr

−Foto: vifogra

Nach einem Überholmanöver ist ein 42-jähriger Motorradfahrer in Regensburg am Samstag gegen 16.45 Uhr auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Er starb.



Nach seiner Auffahrt an der Anschlussstelle der B16 Haslbach fuhr der Motorradfahrer laut Polizei in Richtung Regensburg. Bei einem anschließenden Überholmanöver geriet er mit seiner Honda auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einer entgegenkommenden Autofahrerin.



Der 42-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Eichstätt starb noch an der Unfallstelle. Die 20-jährige Ford-Fahrerin wurde ihrerseits mittelschwer verletzt. Zur Klärung des Unfallherganges ordnete die Staatsanwaltschaft Regensburg die Zuziehung eines Sachverständigen an. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 15.000 Euro. Die Bundesstraße 16 war einige Stunden gesperrt.


Die Polizeiinspektion Regensburg Nord hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.

− kse