Regensburg

Trotz steigender Inzidenz: Topspiel Jahn gegen Schalke vor 5324 Fans

19.08.2021 | Stand 19.08.2021, 16:03 Uhr

−Symbolbild: dpa

Tabellenführer SSV Jahn Regensburg kann das Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC Schalke 04 wie erhofft vor insgesamt 5324 Zuschauern austragen.

Die Stadt Regensburg habe am Donnerstag einem entsprechenden Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung stattgegeben, wie der Verein mitteilte.

Der Corona-Schwellenwert von 35 bei der 7-Tage-Inzidenz war in Regensburg an mehr als drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten worden. Die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sieht in diesem Fall eine Verringerung der Zuschauerzahl auf 1500 Fans vor.



Als wesentlicher Grund für die Zulassung von mehr Zuschauern wurde das umfassende Schutz- und Hygienekonzept des SSV Jahn genannt. Zudem steht am kommenden Montag eine Neufassung der derzeitigen Infektionsschutzmaßnahmen bevor. Danach soll auch in Bayern die Fanzulassung nicht mehr an gewisse Inzidenzwerte gekoppelt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir wie beim Sandhausen-Heimspiel insgesamt 5324 Zuschauer im Jahnstadion begrüßen dürfen. Unser Dank geht an die Stadt Regensburg und die zuständigen Behörden für die Begleitung und Genehmigung des Antrags“, äußerte Geschäftsführer Christian Keller in der Mitteilung des Jahn.

− dpa