Aktuelle Lage in Stadt und Land

Sonderimpfaktion im Landkreis Regensburg am Freitag

21.07.2021 | Stand 21.07.2021, 15:30 Uhr

−Foto: Friso Gentsch/dpa

Am Freitag, 23. Juli, findet im Landkreis Regensburg im Impfzentrum am Landratsamt eine Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff Moderna statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.


Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Die Aktion geht von 14 bis 18 Uhr und ist nicht beschränkt auf Bürger aus dem Landkreis Regensburg. Weil der Impfstoff Moderna genutzt wird, können allerdings nur Personen ab 18 Jahren geimpft werden. „Es steht ausreichend Impfstoff zur Verfügung, so dass alle Impfwillige eine Impfung bekommen können. In jedem Fall hilfreich – aber nicht zwingende Voraussetzung – ist eine vorherige Registrierung im Impfportal“, heißt es in der Mitteilung des Landkreises.

Der Termin ist zudem auch für Genesene geeignet. Denn die Ständige Impfkommission (STIKO) sehe nach aktueller Einschätzung nun die Gabe einer einmaligen Impfstoffdosis bereits ab vier Wochen nach dem Ende der Covid19-Symptome als möglich an.

Wer am 23. Juli seine erste Dosis erhält, kann schon nach 28 Tagen, also am 20. August, die Zweitimpfung erhalten. Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, kann ihn auch verschieben.

Aktuelle Corona-Lage

Bisher wurden im Landkreis Regensburg 194.971 Impfdosen verabreicht. 87.253 Personen sind vollständig geimpft (44,9 Prozent der Gesamtbevölkerung). Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Regensburg liegt am Mittwoch bei 18,0, es gibt zehn Neuinfektionen gegenüber dem Vortag. In der Stadt liegt die Inzidenz bei 22,86.

− kwi