Schierling

Sekundenschlaf von Autofahrer (19) führt zu Unfall mit Lkw

19.04.2021 | Stand 19.04.2021, 10:12 Uhr

−Symbolbild: Monika Skolimowska/dpa

Der Sekundenschlaf eines Autofahrers hat am Sonntagabend zu einem Unfall mit einem Lkw auf der B15n bei Schierling (Landkreis Regensburg) geführt.



Polizeiangaben zufolge war ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim kurz vor 23 Uhr auf der Bundesstraße 15n in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Schierling und Saalhaupt fuhr er mit seinem Auto auf den vor ihm fahrenden Lkw eines 44-Jährigen aus Mühldorf am Inn auf. „Offenbar überkam den 19- Jährigen kurz vor dem Unfall der sogenannte Sekundenschlaf“, berichtet die Polizei.


Der 19-Jährige sei leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw- Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro. Die B15n war während der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Regensburg komplett gesperrt. Gegen den Unfallverursacher wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

− cav