Landkreis Landshut

Betrunkene Autofahrerin nimmt der Polizei beim Linksabbiegen die Vorfahrt

24.01.2023 | Stand 24.01.2023, 20:49 Uhr

−Symbolbild: Anspach, dpa

Beinahe hätte es eine 39-Jährige im Landkreis Landshut geschafft, frontal in ein Polizeiauto zu fahren. Die Frau missachtete die Vorfahrt der Streife und war noch dazu ziemlich betrunken.



Nach Angaben der Polizei waren die Beamten in dem Streifenwagen am Montag gegen 19.15 Uhr in Vilsbiburg unterwegs und fuhren auf der Frontenhausener Straße auswärts. Auf Höhe der Kolpingkreuzung wollte die entgegenkommende Fahrerin nach links abbiegen - und tat dies auch, ohne weiter auf den Verkehr zu achten.

Beinahe Frontalkollision mit Polizei



Um den Zusammenstoß zu verhindern, musste der Fahrer des Streifenwagens bremsen. Bei der nachfolgenden Kontrolle bemerkten die Beamten sofort den Alkoholgeruch. Ein anschließender Test ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Die 39-Jährige musste zur Blutentnahme, ihr Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt. Sie muss nun mit einem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

− kha