Landkreis Landshut

Zu betrunken zum Bremsen: Autofahrer fährt an roter Ampel auf Vordermann auf

24.01.2023 | Stand 24.01.2023, 11:40 Uhr

−Symbolbild: Puchner, dpa

Durch einen Auffahrunfall im Kreis Landshut ist am Montag ein betrunkener Autofahrer aufgeflogen. Der 40-Jährige schaffte es an einer Ampel nicht mehr rechtzeitig zu bremsen.



Der Autofahrer war nach Angaben der Polizei gegen 16.50 Uhr in Altdorf im Landkreis Landshut unterwegs. Er fuhr auf der B299 bei der Auffahrt zur A92 auf eine Ampelkreuzung zu. Dort schaffte er es aber nicht, rechtzeitig zu bremsen, und kollidierte mit seinem Vordermann, der an der roten Ampel hielt. Als die Polizei den Unfall aufnahm, stellten die Beamten fest, dass der 40-Jährige stark betrunken war. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

− kha