Beteiligte waren eingeklemmt

Schwerer Unfall im Landkreis Regensburg: Drei Personen verletzt

17.08.2021 | Stand 17.08.2021, 16:46 Uhr

−Symbolbild: Hendrik Schmidt/dpa

Ein schwerer Unfall ist am Dienstagmittag im Landkreis Regensburg passiert. Drei Personen sind dabei verletzt worden, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage.

Eine Autofahrerin sei gegen 12.30 Uhr bei Lappersdorf auf der Kreisstraße 15, Abzweigung Kaulhausen, mit einem anderen Auto zusammengestoßen, in dem zwei Personen saßen. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass der Grund für den Unfall eine Vorfahrtsverletzung war.

Beteiligte waren eingeklemmt

Die drei Beteiligten seien anfangs in ihren Autos eingeklemmt gewesen und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Alle wurden in Krankenhäuser gebracht. Wie schwer die Verletzungen sind, sei noch nicht klar. Es handle sich vermutlich aber um schwere Verletzungen, bestätigt der Sprecher.

Ein Gutachter wurde angefordert, um den Unfallhergang zu klären. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort. Die Kreisstraße war zwischenzeitlich gesperrt.

− tka