Anzeige erstattet

63-Jähriger hisst in Seubersdorf Reichsflagge

10.03.2021 | Stand 18.03.2021, 16:32 Uhr

Foto: Ursula Hildebrand

Am Montag, 8. März, um 10 Uhr, wurde von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Parsberg festgestellt, dass eine Reichsflagge des Deutschen Reiches an einem Fahnenmast gehisst war.

Von PI Parsberg/Pressemitteilung

Seubersdorf/Landkreis Neumarkt. Da diese öffentlich sichtbar für Jedermann hing, wurde dem „Besitzer“ die Rechtslage erklärt, er wurde aufgefordert, die Fahne unverzüglich zu entfernen, was er jedoch verweigerte. Schließlich schritten die Polizeibeamten tätig ein und nahmen die Fahne ab.

Zudem wurden die polizeilichen Maßnahmen vom Sohn des Besitzers unberechtigt gefilmt, sodass er jetzt eine Strafanzeige zu erwarten hat.
Letztendlich wurde die Fahne von der Streifenbesatzung beschlagnahmt. Für das Anbringen der Flagge erwartet den 63-Jährigen nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.