Pandemie

Offizielles Einvernehmen fehlt: Noch keine Lockerungen in Straubing-Bogen

25.05.2021 | Stand 25.05.2021, 17:07 Uhr

Zwar liegt die Inzidenz im Kreis Straubing-Bogen bereits den siebten Tag unter dem Wert von 100, doch treten am Mittwoch keine Lockerungen in Kraft. Das Einvernehmen der Regierung fehlt noch.



Das teilte das Landratsamt am frühen Dienstagabend mit. Damit weitere Lockerungen und auch die Öffnung der Außengastronomie möglich sind, ist neben der stabilen Inzidenz auch immer das Einvernehmen des Bayerischen Ministeriums für Gesundheit und Pflege nötig. Diese liegt laut Landratsamt jedoch am frühen Abend noch nicht vor. Demnach sei es dem Landkreis nicht möglich, noch am Dienstag mit einer zwingend notwendigen Allgemeinverfügung zu reagieren. Lockerungen hält das Landratsamt deshalb frühestens Donnerstag für wahrscheinlich.



Die Inzidenz lag am Dienstag bei 61,3. Neuinfektionen gab es am Montag keine.

− pnp