Beziehungsstreit eskaliert

Frau (35) geht in Straubing mit Schere auf Lebensgefährten los

29.09.2022 | Stand 29.09.2022, 8:16 Uhr

Die 35-Jährige wurde in eine JVA eingeliefert. −Symbolbild: dpa

Ein bereits länger andauernder Beziehungsstreit ist am Dienstagmorgen im Straubinger Osten eskaliert. Das berichtet die Polizei am Donnerstag.



Eine 35-jährige Frau und ihr Lebensgefährte (42) waren laut Polizei gegen 6.15 Uhr gemeinsam in der Wohnung des Mannes. Sie gerieten zunächst in einen verbalen Streit. Schließlich griff die Frau aber nach einer Schere und soll mehrfach in Richtung des Mannes gestochen haben. Der 42-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Die Frau flüchtete laut Polizei zunächst aus der Wohnung. Eine Fahndung wurde sofort eingeleitet. Einsatzkräfte stellten die 35-Jährige und nahmen sie vorläufig fest.

Die Kripo Straubing und die Staatsanwaltschaft Regensburg haben Ermittlungen eingeleitet - unter anderem wegen versuchten Totschlags. Die Frau wurde am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Die 35-Jährige wurde in eine JVA eingeliefert.

− vr