Großeinsatz in der Nacht

Brand bei Konzeller Hotel: Rund 250.000 Euro Schaden

28.09.2022 | Stand 28.09.2022, 8:57 Uhr

−Symbolbild: Philipp von Ditfurth/dpa

Großeinsatz in der Nacht auf Mittwoch an einem Hotel in Konzell (Landkreis Straubing-Bogen): Hier kam es zu einem folgenschweren Brand.



Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilte, hatte ein Mitarbeiter des Hotels gegen 2 Uhr eine Störung der Heizanlage bemerkt und stellte daraufhin den Brand im Heizwerk fest. „Bisherigen Erkenntnissen zufolge dürfte der Brand im Bereich des Hackschnitzelbunkers ausgebrochen sein“, so die Polizei.

Das Heizhaus brannte teilweise aus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 250.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar und wird ermittelt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Konzell, Stallwang und Kasparzell.

− cav