Krankenhausampel in Bayern

Übersicht: Region verzeichnet höchste Inzidenzen in Deutschland

06.10.2021 | Stand 06.10.2021, 12:45 Uhr

−Foto: Matthias Balk/dpa

Von Anja Kurz

Während die Corona-Inzidenzen im östlichen Oberbayern bundesweit weiterhin am höchsten sind, ist die Inzidenz auch im Raum Straubing-Bogen über die 100er Marke gestiegen.


Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Das Robert-Koch-Institut meldete für den Landkreis Straubing-Bogen am Mittwoch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 104,2 (Vortag: 95,3). Auch in der Stadt Straubing stieg die Inzidenz auf 102,9 (Vortag: 88,2).

Die Krankenhausampel steht derweil weiter auf Grün. Die Zahl der Hospitalisierungsfälle innerhalb von sieben Tagen ist von 260 (Montag) auf 281 gestiegen (Stand: 05. Oktober, 8 Uhr, Zahlen werden durch das LGL immer nachmittags veröffentlicht). Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 2,1 und damit deutlich unter dem kritischen Wert von 9,13 (1200 Patienten/7 Tage), ab dem die Ampel auf Gelb springt.



253 Covid-Patienten werden derzeit auf den Intensivstationen behandelt, das sind drei Patienten weniger als noch am Montag (256), 155 davon müssen laut der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) beatmet werden (Stand: 05 Oktober).


Eine Übersicht über die Belegung der Intensiv-Betten in den einzelnen Kliniken in der Region finden Sie in unserer großen Daten-Übersicht.




Bundesweit höchster Wert im Landkreis Traunstein

Überall in der Region gilt die 3G-Regel. Besonders hoch sind die Werte in Oberbayern. Mit einem Wert von 251,9 (Vortag: 247,9) liegt der Landkreis Traunstein bundesweit auf Platz 1, gefolgt von den Landkreisen Berchtesgadener Land (239,8; Vortag: 235,1) und Rosenheim (230,4; Vortag: 221,6).

Zusätzlich haben sechs Regionen einen Inzidenzwert von über 100. Das sind die Landreise Cham (165; Vortag: 145,2) und Regen (142,3; Vortag: 135,8) sowie die Städte Rosenheim (155,7; Vortag: 157,3) und Landshut (105,4; Vortag: 101,3). Neu hinzugekommen sind am Mittwoch Stadt und Landkreis Straubing-Bogen.

Hier gilt 3G:

NIEDERBAYERN
- Landkreis Freyung-Grafenau (88,1)
- Stadt (63) und Landkreis Passau (86,3)
- Landkreis Rottal-Inn (95,2)
- Landkreis Deggendorf (85,4)
- Stadt Straubing (102,9) und Landkreis Straubing-Bogen (104,2)
- Stadt (105,4) und Landkreis Landshut (78,8)
- Landkreis Kelheim (39,7)
- Landkreis Dingolfing-Landau (89,5)
- Landkreis Regen (142,3)

SÜDOSTOBERBAYERN
- Landkreis Altötting (96,7)
- Landkreis Mühldorf (94,4)
- Landkreis Traunstein (251,9)
- Landkreis Berchtesgadener Land (239,8)
- Stadt (155,7) und Landkreis Rosenheim (230,4)

OBERPFALZ
- Stadt (82,1) und Landkreis Regensburg (62,3)
- Landkreis Cham (165,5)