Münchsdorf

Streit auf B15 eskaliert: Anwohner schlägt Beifahrer mit Schaufel

03.07.2021 | Stand 03.07.2021, 20:28 Uhr

−Foto: Patrick Seeger/dpa

Ein Streit zwischen einem Anwohner und einem Autofahrer ist am Freitagabend im Landkreis Landshut nahe der B15 eskaliert. Der Anwohner schlug den Beifahrer laut Polizei mit einer Schaufel.

Auslöser für die Auseinandersetzung war offenbar die Fahrweise des 30-jährigen Autofahrers, der mit seinem VW Golf am Freitagabend gegen 18.45 Uhr bei Münchsdorf nahe Vilsheim auf der B15 unterwegs war. Einem 47-jährigen war das getunte Fahrzeug zu laut und bewarf es deshalb mit einem Stein, schildert die Polizei den Hergang.

Das wollten der 30-jährige Fahrer und sein 42-jähriger Beifahrer wohl nicht auf sich sitzen lassen und stellten den Mann zur Rede. Als der Beifahrer aus dem Wagen ausstieg eskalierte die Situation und der Anwohner attackierte ihn mit einer Gartenschaufel. Bei einem anschließenden Gerangel um die Schaufel wurden zwei Männer leicht verletzt.

Am Auto entstand laut Polizei ein Schaden von 1500 Euro. Die Auseinandersetzung hat nun mehrere Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, Körperverletzung und Sachbeschädigung zur Folge.

− ajk