Altheim

Werkstatt im Landkreis Landshut stand in Flammen

03.06.2021 | Stand 03.06.2021, 12:36 Uhr

−Symbolbild: dpa

Eine Werkstatt in Altheim im Landkreis Landshut stand am Donnerstagmittag in Flammen. Das teilte die Polizei in einer Erstmeldung mit.



Menschen seien nicht in Gefahr, heißt es. Die Einsatzkräfte sind vor Ort. Der Brand wurde gegen 11.25 Uhr gemeldet.



Am Einsatzort stellten die Freiwilligen Feuerwehren Ergolding, Altheim, Miskofen und Essenbach fest, dass im Werkzeugschuppen des dortigen Anwesens ein Brand ausgebrochen ist. Die Polizeiinspektion Landshut sperrte für die Dauer des Einsatzes die anliegenden Straßen und hielt diese für die Rettungskräfte frei.



Nachdem das Feuer gelöscht war, stellte sich heraus, dass vermutlich ein defekter Lithium-Ionen Akku den Brand in dem Werkzeugschuppen auslöste. Es kam zu einem Gebäudeschaden an einer Wand, sowie diversen Schäden an darin gelagerten Werkzeugen, sodass aktuell ein grob geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe eines niedrigen fünfstelligen Eurobetrages entstand.

Der Brandleider selbst war vor Ort, wurde aber nicht verletzt, sodass die ebenso anwesenden Sanitäter des Roten Kreuzes nicht tätig werden mussten.

− pnp