„Vorbehaltlich weiterer Entwicklung“

Landshut plant seinen Christkindlmarkt - und bittet um Bewerbungen

14.05.2021 | Stand 14.05.2021, 16:10 Uhr

−Symbolbild: dpa

Der Landshuter Christkindlmarkt 2021 soll stattfinden - „vorbehaltlich der weiteren Entwicklung in der Corona-Pandemie“, schreibt die Stadt Landshut am Freitag in einer Pressemitteilung.



In der Zeit vom 18. November bis 23. Dezember ist die Veranstaltung geplant. Vorsorglich wird der Christkindlmarkt an mehreren verschiedenen Veranstaltungsflächen der Innenstadt (beispielsweise Altstadt, Ländtor) beziehungsweise in der Nähe zur Innenstadt (wie Ringelstecherwiese, Freyung, Mühleninsel) abgehalten, heißt es. Die genauen Veranstaltungsflächen sowie ein gegebenenfalls erforderliches Schutz- und Hygienekonzept werden nach den geltenden infektionsschutzrechtlichen Rahmenbedingungen im Lauf des Jahres und rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn festgelegt.



Bewerbungen interessierter Geschäftsbetreiber zur Teilnahme an der traditionsreichen Veranstaltung können bis spätestens 15. Juli schriftlich eingereicht werden.

− kse