Großeinsatz

Nach Kellerbrand im Landkreis Landshut: Sechs Menschen im Krankenhaus

21.05.2022 | Stand 22.05.2022, 7:26 Uhr

Ein Gebäude in der Berliner Straße in Vilsbiburg (Landkreis Landshut) ist am Samstagabend in Brand geraten. −Symbolbild: Philipp von Ditfurth/dpa

Ein Kellerabteil in einem Wohnhaus in der Berliner Straße in Vilsbiburg (Landkreis Landshut) ist am Samstagabend in Brand geraten. Sechs Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung.



Dies berichtete das Polizeipräsidium Niederbayern. Laut einem Polizeisprecher mussten sechs Menschen ins Krankenhaus. Der Rauch war von dem brennenden Kellerabteil in Richtung der Wohnungen gezogen.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 bis 20.000 Euro. Die Brandursache war am Samstag noch völlig unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Die Wohnungen seien aber zwischenzeitlich schon wieder bewohnbar, hieß es.

− kl/kse