Erfolgreiche Tierrettung
Biber verirrt sich auf Firmenparkplatz im Landkreis Landshut

07.03.2024 | Stand 07.03.2024, 15:37 Uhr |

Ein Biber hatte sich in Edelkofen verwirrt - Biberberaterin Eva Elis hat den sicher gefangenen Biber in die Freiheit entlassen. − Symbolbild: Helmut Naneder

Verirrt hatte sich am Donnerstag offenbar ein Biber auf einem Firmenparkplatz in Edelkofen (Landkreis Landshut). Gemeinsam mit der Biberberaterin für Bruckberg konnten die Mitarbeiterin das Tier einfangen und zurück in die Isar bringen.



Wie das Landratsamt Landshut in einer Pressemitteilung berichtet, hatten Mitarbeiter einer Autosattlerei in Edelkofen den Biber unter einem Fahrzeug am Firmenparkplatz entdeckt. Obwohl das Rathaus in Bruckberg an diesem Tag eigentlich geschlossen war, erreichten die Mitarbeiter den Leiter der Bereiches Sicherheit und Ordnung doch im Amt. Dieser schickte daraufhin Eva Elis, die zuständige Biberberaterin für Bruckberg, um das Tier einzufangen.

Mit Papiertonne eingefangen



Dieses Vorhaben gestaltete sich dann schwieriger als gedacht, da das Tier von einem Auto zum nächsten flüchtete und sich dann unter einem Trailer versteckte. Gemeinsam mit den Mitarbeitern baute Eva Elis den Trailer mit Bierbänken und Brettern so zu, dass er nur noch in eine Papiertonne an einer Ecke flüchten konnte. Der Biber wurde laut Landratsamt unversehrt zurück an die Isar gebracht.

− ajk