Unangemeldete Demo

500 „Spaziergänger“ in Landshut: Polizei löst Veranstaltung auf

20.12.2021 | Stand 21.12.2021, 14:36 Uhr

−Symbolfoto: dpa

Rund 500 Personen sind am Montagabend in Landshut auf die Straße gegangen, um ihren Unmut über die Corona-Politik zu zeigen. Am Ende löste die Polizei die unangemeldete Veranstaltung auf.

Nach ersten Angaben der Polizei hatten sich gegen 18 Uhr rund 300 Personen in der Landshuter Innenstadt versammelt. Im Laufe der Veranstaltung schlossen sich rund 200 weitere Personen an. „Es waren zu viele Leute für die Altstadt“, sagte der Einsatzleiter der Polizei auf PNP-Nachfrage.

Weil die Teilnehmer nicht gehen wollten, löste die Polizei die Veranstaltung auf; teilweise wurden Personalien aufgenommen.

− age