30.08.2018, 14:05 Uhr

Kinderferienprogramm Einmal Archäologe sein – Ausflug in den Steinbruch bei Hienheim

(Foto: Büro Werner-Muggendorfer)(Foto: Büro Werner-Muggendorfer)

Einmal schon in jungen Jahren Archäologen sein, diesen Wunsch konnten sich einige jetzt erfüllen. Der Obst- und Gartenbauverein Neustadt an der Donau lud im Rahmen des Kinderferienprogramms in den Steinbruch bei Hienheim und mehr als 30 Kinder schlossen sich der Expedition in die beliebte Grabungsstätte an.

NEUSTADT AN DER DONAU Mit Hammer und Meißel ausgestattet wurde fleißig gearbeitet und auch so einiges zu Tage getragen. Leider wurden dieses Mal keine „echten“ Fossilien gefunden, doch konnten sich die Kinder über eine Vielzahl von in den Stein eingeschlossenen Kristallen und Mineralien freuen. Die Landtagsabgeordnete Johanna Werner-Muggendorfer, die sich wie schon am Tag zuvor beim Ritterturnier um die Organisation kümmerte, freute sich mit den Kleinen über jede Entdeckung. „Man muss den Kindern hin und wieder zeigen, dass es auch ganz nah am eigenen Zuhause besondere Orte zum Entdecken und Erkunden gibt“, so die SPD-Politikerin. „Und gut schlafen werden die Kids jetzt bestimmt auch“, fügt sie lachend dazu.

Für Werner-Muggendorfer endet mit der aktuellen Periode die Zeit als Landtagsabgeordnete. Sie tritt jedoch bei den bevorstehenden Wahlen für den Bezirkstag an.


0 Kommentare