12.02.2019, 10:11 Uhr

Nach Leichenfund in Tschechien Durchsuchungsaktion in Anwesen in der Gemeinde Laberweinting – Kripo und Bereitschaftspolizei im Einsatz

Durchsuchungsaktion am Dienstag auf einem Anwesen in der Gemeinde Laberweinting (Foto: Schmidbauer)Durchsuchungsaktion am Dienstag auf einem Anwesen in der Gemeinde Laberweinting (Foto: Schmidbauer)

Aktuell läuft eine Durchsuchungsaktion auf einem Anwesen in der Gemeinde Laberweinting (Lkr. Straubing-Bogen)

LABERWEINTING Im November 2018 wurde unweit der tschechischen Ortschaft Nová Pec ein unbekleideter Leichnam entdeckt. Bei dem Toten handelte es sich um einen 69-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Laberweinting (das Wochenblatt berichtete). Wie die Polizei später mitteilte, war der Mann einer Gewalttat zum Opfer gefallen. Im Rahmen der Ermittlungen wird seit Dienstagmorgen (12. Februar) das ehemalige Anwesen des Verstorbenen in der Gemeinde Laberweinting durchsucht, in dem die Ehefrau des Verstorbenen lebt. Dies hat die Polizei auf Wochenblatt-Nachfrage bestätigt. Johann Lankes, Pressesprecher vom Polizeipräsidium Niederbayern: „Beamte der Kripo Straubing und der Bayerischen Bereitschaftspolizei sind im Einsatz.“ Laut Lankes sind die Beamten auf der Suche nach möglichen Beweismitteln, die in Zusammenhang mit dem Verbrechen stehen. Zu weiteren Details könne er aus „ermittlungstaktischen Gründen“ keine Auskunft geben, so Lankes.


0 Kommentare