14.12.2018, 14:30 Uhr

Toter in Straubinger Wohnung Tatverdächtiger von der Polizei festgenommen

(Foto: Casdorf)(Foto: Casdorf)

Toter in Straubinger Wohnung: Kripo nimmt Tatverdächtigen fest!

STRAUBING Nach dem Fund einer Leiche in einer Straubinger Wohnung (das Wochenblatt berichtete), kommt nun Bewegung in den mysteriösen Fall: Am Donnerstag (13. Dezember) nahm die Kriminalpolizei Straubing einen dringend tatverdächtigen Mann (38) fest. Der Festgenommene stammt aus dem persönlichen Umfeld des Getöteten. „Das Motiv der Tat dürfte im persönlichen Bereich liegen“, so ein Polizeisprecher.

Der Tatverdächtige wurde am Freitag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Regensburg vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg -Zweigstelle Straubing- Haftbefehl. Der 38-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Am Donnerstag hatte die Polizei mitgeteilt, dass der Verstorbene durch „Gewalteinwirkung“ zu Tode gekommen war. Zudem hatte die Polizei Suchmaßnahmen im Straubinger Innenstadtbereich durchgeführt (Foto).

„Die zur Aufklärung des Falles gegründete Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizei Straubing führt noch weitere Ermittlungs- und Beweissicherungsmaßnahmen durch, so dass zur Zeit keine weiteren Details zu den Ermittlungen veröffentlicht werden können“, so ein Polizeisprecher.


0 Kommentare