25.05.2018, 08:25 Uhr

Geringer Sachschaden Die Kripo ermittelt – weiterer Schuppen in Keilberg abgebrannt


In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24. auf 25. Mai, brannte im Stadtteil Keilberg ein freistehender Holzschuppen mit den Maßen von circa zwei auf zwei Meter komplett ab.

REGENSBURG Das Feuer brach am 25. Mai gegen 2.30 Uhr in der Straße „Am Vogelherd“ aus und verursachte einen Schaden von wenigen hundert Euro. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

Wie bereits gemeldet, wurde beim Brand einer Garage mit angebautem Schuppen am 22. Mai gegen 1 Uhr ebenfalls in der Straße „Am Vogelherd“ ein Schaden von circa 25.000 Euro verursacht.

In beiden Fällen ist die Brandursache bisher ungeklärt und eine fahrlässige bzw. vorsätzliche Begehung nicht auszuschließen. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt. Diese Dienststelle bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888.


0 Kommentare