16.07.2020, 10:12 Uhr

Kommunalpolitik Neuer Vorsitzender des Bayerischen Städtetags – Joachim Herrmann gratuliert Straubings OB Markus Pannermayr

Markus Pannermayr. Foto: Ursula HildebrandMarkus Pannermayr. Foto: Ursula Hildebrand

Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat dem Straubinger Oberbürgermeister Markus Pannermayr zur Wahl als neuer Vorsitzender des Bayerischen Städtetags gratuliert.

Straubing. Herrmann würdigte den 49 Jahre alten Niederbayern, der seit zwölf Jahren an der Spitze der Stadt Straubing steht, als äußerst erfahrenen und kompetenten Kommunalpolitiker. „Mit der Wahl Pannermayrs an die Spitze des Bayerischen Städtetags sind die Weichen für eine weitere erfolgreiche Arbeit des kommunalen Spitzenverbands gestellt. Ich bin sicher, dass der neue Vorsitzende die Interessen der bayerischen Städte hervorragend vertreten wird und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit“, so der Kommunalminister.

Pannermayr, der bisher bereits im Vorstand des Städtetages vertreten war, kenne die aktuellen Herausforderungen, vor denen die Kommunen stehen, bestens, insbesondere hinsichtlich der finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie und des damit zusammenhängenden Krisenmanagements. Herrmann war mit dem Gesetzesbeschluss des Bayerischen Landtags hinsichtlich kommunalwirtschaftlicher Erleichterungen und größerer Haushalts-Spielräume erst in der vergangenen Woche den Wünschen des Städtetags nachgekommen.

Die Wahl erfolgte am Mittwoch, 15. Juli, bei der Vollversammlung des Bayerischen Städtetags in Regensburg, wo die Oberbürgermeister und Bürgermeister aus dem ganzen Freistaat zusammengekommen waren. Pannermayr tritt die Nachfolge des Augsburger Altoberbürgermeisters Kurt Gribl an.


0 Kommentare