28.08.2019, 14:35 Uhr

Dragan statt Hirschmann Am Michaelsweg öffnet erneut eine Kfz-Werkstatt

(Foto: dc)(Foto: dc)

Nach dem Abschied von Kfz Hirschmann ist nun klar, wer sich auf dem Areal im Straubinger Osten ansiedeln wird.

STRAUBING Ende Mai berichtete das Wochenblatt über ein Millionenprojekt im Straubinger Osten: Kfz Hirschmann realisiert einen Neubau im Bereich Schlesische Straße/Bannater Straße, investiert etwa drei Millionen Euro.

Jetzt ist auch die Zukunft des bisherigen Hirschmann-Standorts am Michaelsweg geklärt. Das Wochenblatt erfuhr: Die Kfz-Werkstatt Dragan (bisher in der Kagerser Hauptstraße) wird sich dort ansiedeln. Chef Günter Dragan erklärt die Gründe: „Die bisherigen Räumlichkeiten sind zu klein und zu alt.“ Zudem sei die Lage im Straubinger Osten besser.

Dem Vernehmen nach soll das Werkstatt-Areal zuvor modernisiert werden. Bis Ende des Jahres wird Dragan mit seiner Werkstatt (vier Mitarbeiter) in Kagers bleiben. Zu Beginn des Jahres 2020 ist die Eröffnung am Michaelsweg geplant.


0 Kommentare