01.06.2013, 13:21 Uhr

10000 Sandsäcke Hochwasser in Passau: Donau erreicht Pegelstand von über 9 Meter!

Foto: www.passau.deFoto: www.passau.de

Stand 2. Juni, 9 Uhr: Die Donau hat einen Pegelstand von 9,43 m erreicht, auch Inn und Ilz angestiegen+++am 3. Juni schulfrei in der Altstadtschule

PASSAU Stand 2. Juni, 9 Uhr hat die Donau einen Pegelstand von 9,43 m erreicht, die Ilz 9,32 m und der Inn liegt bei 6,87 m.

Die aktuellen Pegelstände können unter www.hnd.bayern.de abgerufen werden.

Da aufgrund der steigenden Wasserpegel die Heizungsanlage der Altstadtschule ausgebaut wurde, entfällt am Montag, 3. Juni, der Unterricht an dieser Schule.

Aufgrund der Wetterlage wurde Samstagvormittag im Rahmen einer Lagebesprechung im Ordnungsamt der Stadt Passau entschieden, dass die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren, des THW und des städtischen Bauhofs die dazu erforderlichen Vorbereitungsmaßnahmen treffen werden. Dazu gehören die Bereitstellung von ca. 10000 Sandsäcken sowie die Bereithaltung der Stegeverbauungen für die betroffenen Straßen in der Passauer Altstadt.

Derzeit sind bereits die Fritz-Schäffer-Promenade sowie Straßenbereiche im Ort für den Verkehr gesperrt. Ebenso gesperrt sind die Busparkplätze im Bereich der Fritz-Schäffer-Promenade sowie die Parkplätze unter der Schanzlbrücke und das Schanzlparkhaus.


0 Kommentare