04.07.2012, 09:16 Uhr

Polizei ermittelt Tierquäler reißt Katzen Schwänze aus

Foto: ReisenauerFoto: Reisenauer

Mit roher Gewalt reißt ein Tierquäler in der Passauer Region Katzen die Schwänze aus.Die Polizei ermittelt in mehreren Fällen!

Wie die Polizei heute meldet, sei es bereits am 12. April 2012 in der Triftsperrstraße zu einer Tierquälerei gekommen, die erst am 2. Juli  bei der Polizeiinspektion Passau angezeigt wurde. Einem Kater wurde von einem bislang Unbekannten der Schwanz fast abgetrennt. Dem Verletzungsmuster nach wandte der noch unbekannte Tierquäler grobe Gewalt an.

Der Schwanz des Katers musste amputiert werden.

Aufmerksam wurde die Polizei Passau auf ähnlich gelagerte Fälle im Bereich Vilshofen. Aufgrund eines Zeitungsartikels meldete sich ein Ehepaar aus dem Stadtteil Hals bei der PNP, dass deren Kater ähnliches widerfahren war.

Nach Kontaktaufnahme durch die Polizei erstatteten nun die Besitzer der Katze Anzeige. Die Polizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise zur Klärung der Straftat unter 0851/9511-0.


0 Kommentare