07.04.2017, 12:19 Uhr

Shaolin Louhan Kampfkunstschule in neuen Räumen Meisterliche Eröffnung des neuen Mühldorfer Kampfkunst-Tempels

Foto: ehFoto: eh

Äußerst gelungenes Wochenende und als Überraschungsgast Meister Shi Xinggui

MÜHLDORF Zahlreiche Gäste, Mitglieder und Sponsoren strömten am 1. und 2. April 2017 zur Vorstellung der neuen Räume in die Shaolin Louhan Kampfkunstschule in der Richard-Wagner-Straße 12 in Mühldorf – sehr zur Freude von Ayhan Akgün, der hier für seine Schüler etwas ganz Besonderes geschaffen hat. Statt schnöder Turnhallen-Atmosphäre strotzt dieser moderne Kampfkunst-Tempel nur so von positiver Energie und bietet als Highlight sogar einen Kampfkäfig.

Die neuen Räumlichkeiten beeindruckten am Tag der offenen Tür (2. April) etwa 120 Besucher und auch bei der internen Eröffnung tags zuvor an die 150 Gäste. Besonders freute sich Ayhan Akgün darüber, dass er am 1. April neben seinen Schülern, den Sponsoren und geladenen Gästen als Überraschung auch seinen eigenen Meister Shi Xinggui begrüßen durfte. Der Meister des Qi Gong und Tai Chi zeigte in vier absolut sehenswerten Vorführungen sein Können und demonstrierte an den Sandsäcken eindrucksvoll, wie viel Power hinter seinen Faustschlägen und Fußkicks steckt. Beim kleinen Sparring mit seinem Sohn im Kampfkäfig hatte Shi Xinggui zudem sichtlich Spaß – sehr sympathisch!

Vorführungen der Shaolin Louhan Kinder und Jugendlichen sowie mehrere Showkämpfe im Käfig rundeten die gelungene Präsentation der Mühldorfer Kampfkunstschule perfekt ab.

Das nächste Mal ist Shaolin Meister Shi Xinggui übrigens am 13. und 14. Mai in unserer Region, wenn er im Kloster Raitenhaslach (Landkreis Altötting) ein Qi Gong Seminar abhält. Nähere Infos hierzu gibt es bei Ayhan Akgün unter Telefon 0160/94560020 sowie unter www.shaolin-louhan.de.


0 Kommentare