15.03.2016, 20:37 Uhr

"Klasse, kochen"!-Wettbewerb Tim Mälzer zeichnet Erdinger Korbinian-Aigner-Gymnasium aus

Foto: 123rfFoto: 123rf

225 Schulen haben sich im letzten Jahr am "Klasse, kochen"!-Wettbewerb beteiligt und ihre kreativen Ideen zum Motto "Lecker und günstig – gutes Essen muss nicht teuer sein!" eingereicht.

ERDING Bundesernährungsminister Christian Schmidt zeichnete heute in Hamburg die zehn Gewinnerschulen gemeinsam mit den Partnern des Wettbewerbs, Fernsehkoch Tim Mälzer, Dr. Brigitte Mohn (Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung) und Eckhard Wefing (Geschäftsführer von Nolte Küchen) aus. Das Korbinian-Aigner-Gymnasium überzeugte die Jury mit ihrer Idee des „Gesunden Pausenbrots“. Jeden Donnerstag bereitete je eine Klasse der Jahrgangsstufen 5 bis 7 gesunde Pausenbrote und andere köstliche Kleinigkeiten, wie bunte Obstspieße und Smoothies, zu.

„Dass sich so viele Schüler am Wettbewerb beteiligt haben, zeigt, wie sehr das Thema Ernährung begeistern kann, wenn es den Schülern schmackhaft gemacht wird. Um eine KLASSE, KOCHEN!-Lernküche zu gewinnen, müssen sich die Schülerinnen und Schüler kreativ mit Ernährungsfragen auseinandersetzen. So wird Ernährungswissen erlebbar. Die Ernährungsbildung gehört ebenso in die Klassenräume, wie eine ausgewogene und qualitätsgesicherte Schulverpflegung in die Mensa“, machte Bundesernährungsminister Schmidt deutlich.

„KLASSE, KOCHEN! ist für mich ein besonders gelungenes Beispiel für das Zusammenwirken von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Durch unsere Unterstützung können Schulen die Bildungs- und Gesundheitsthemen besser umsetzen“, sagte Dr. Brigitte Mohn, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung bei der Verleihung.

Die Preisverleihung ist der Höhepunkt des 5. bundesweiten Schulwettbewerbs KLASSE, KOCHEN!. Seit Beginn 2010 wurden schon über 40.000 Schülerinnen und Schüler erreicht, die sich in 775 Wettbewerbsbeiträgen kreativ mit Ernährungsfragen beschäftigten. Mehr als 50 Schulen konnten sich seitdem über den Gewinn einer neuen Lernküche freuen.

Tim Mälzer kommentierte: „Immer wenn ich mit den Schülern spreche, wird klar: Essen ist ihnen nicht egal. Mir ist wichtig, dass sie auch Freude am Kochen bekommen und dabei lernen, was ausgewogene Ernährung ist. KLASSE, KOCHEN! ist dafür ideal!“ Eckhard Wefing, Geschäftsführer von Nolte Küchen, freut sich, über die Entwicklung, dass auch in Schulen, die Küche immer mehr zum Mittelpunkt wird. „Hier trifft man sich und tauscht sich aus.“ Es sei wichtig, betonte Herr Wefing, „dass sich Schülerinnen und Schüler mit Lebensmitteln auseinandersetzen und ein Bewusstsein für eine gesunde Ernährung erlernen.“

Nach der Preisverleihung gaben die Projektpartner den Startschuss für die nächste Wettbewerbsrunde. Bei der anschließenden Kochaktion stand das neue Motto: „Küche querbeet – Leckeres aus Garten, Feld und Wald!“ direkt auf dem Speiseplan. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern einer Hamburger Gewinnerschule zauberte Tim Mälzer ein Feld-, Wald- und Wiesenmenü.

Schulen aus ganz Deutschland haben bis zum 17. Juni 2016 wieder die Möglichkeit, sich mit ihren kreativen Wettbewerbsbeiträgen zur Ernährungsbildung zu bewerben, um eine von zehn Übungsküchen zu gewinnen. KLASSE, KOCHEN! ist Teil von IN FORM – „Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ und wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Tim Mälzer, der Bertelsmann Stiftung und dem Küchenhersteller Nolte ausgerichtet.

Die zehn Gewinner von KLASSE, KOCHEN! des Jahres 2015 auf einen Blick:

· Korbinian-Aigner-Gymnasium, Erding (Bayern)

· Elly-Heuss-Knapp GWRS, Heilbronn (Baden Württemberg)

· Grundschule Wilhelm Busch, Königs Wusterhausen (Brandenburg)

· Friedrich-Fröbel-Schule, Viernheim (Hessen)

· Schule Pröbenweg, ReBBZ Mitte (Hamburg)

· Grundschule am Rosenbusch, Hessisch Oldendorf (Niedersachsen)

· Oberschule Loccum (Niedersachsen)

· Grundschule Bruckhausen, Duisburg (Nordrhein-Westfalen)

· Grund- und Realschule plus, Neuerburg (Rheinland-Pfalz)

· Altes Gymnasium, Flensburg (Schleswig-Holstein)


0 Kommentare