23.05.2017, 11:22 Uhr

Unfall bei Dingolfing Crash am Dienstagmorgen auf der A92: Drei Verletzte, Unfallverursacher flüchtig

Foto: huettenhoelscher / 123RF Lizenzfreie Bilder (Foto:Schmid)Foto: huettenhoelscher / 123RF Lizenzfreie Bilder (Foto:Schmid)

Schwerer verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der A92 bei Dingolfing.

DINGOLFING Am Dienstag, dem 23.05.2017, um 05.55 Uhr, war der 49jährige Fahrer eines Pickup Mitsubishi auf der der A 92 bei Dingolfing in Fahrtrichtung München unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Dingolfing West herrschte reger Berufsverkehr. Plötzlich setzte nach Polizeiangaben ein unmittelbar vor ihm fahrender Lkw zum Überholen an und wechselte von der rechten auf die linke Fahrspur. Der Fahrer des Pickup musste - um einen Zusammenstoß zu vermeiden - stark abbremsen. Dies übersah der hinter ihm befindliche Fahrer eines Kleintransporters und fuhr auf den Pickup auf.

Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro, zwei Mitfahrer des Kleintransporters mussten mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Die verunfallten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Beide Fahrspuren der A 92 waren für die Rettungs- und Aufräumarbeiten während des Berufsverkehrs für knappe 2 Stunden gesperrt, der Verkehr wurde auf der Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei wurde an der Unfallstelle durch die freiwillige Feuerwehr Dingolfing u.a. mit Absicherungs- und Reinigungsmaßnahmen tatkräftig unterstützt.

Der Fahrer des Lkw, welcher durch sein Verhalten die Ursache für den nachfolgenden Unfall gesetzt hatte, entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sollen sich bitte bei der zuständigen Autobahnpolizeistation Wörth, Tel.: 08702/948299-0 melden.


0 Kommentare