Großbaustelle an der Donau
Radwegbrücke Sinzing: Spektakuläre Baumaßnahme erfordert zahlreiche Sperrungen

02.08.2023 | Stand 13.09.2023, 0:55 Uhr |

Die beiden längsten und schwersten Teilsegmente der Stahlbrücke werden am Wochenende auf die Pfeiler gehoben. Foto: Micha Matthes

Am ersten Augustwochenende wird ein Meilenstein zum Neubau der Geh- und Radwegverbindung zwischen Regensburg und Sinzing gesetzt. Wie die Stadt Regensburg mitteilt, werden von 4. bis 6. August die beiden längsten und schwersten Teilsegmente der Stahlbrücke auf die Pfeiler neben die Bahnbrücke über die Bundeswasserstraße Donau gehoben. Dieser Bauschritt erfordert Einschränkungen im Straßen-, Bahn und Schifffahrtsverkehr.

Umleitungen für Kraftfahrzeuge und Motorräder



Auf der Regensburger Seite erfolgt die Sperrung der Mattinger Straße vom Freitag, 4. August, ab 18 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, 6. August, um 20 Uhr; im längsten Fall bis Montag, 7. August, um 6 Uhr. Die Mattinger Straße ist am Ortsende von Großprüfening und unter der Bahnbrücke voll für den Verkehr gesperrt. Die Umfahrung erfolgt weiträumig über die Ziegetsdorfer Straße und die Augsburger Straße. Die Mattinger Straße auf dem Gemeindegebiet Pentling sowie Schwalbennest, Weichselmühle und Walba ist nur von Pentling her anfahrbar. Auf dem Gemeindegebiet Sinzing herrscht Normalverkehr.

Umleitungen für Fußgänger und Radfahrer



Die fußläufige Verbindung über die Bahnbrücke zwischen Großprüfening auf Stadtgebiet und Kleinprüfening auf Sinzinger Donauseite ist am Wochenende für Fußgänger und Radfahrer total gesperrt. Der Fußgängersteg neben den Schienen und die Wegerampen sind von Freitag um 18 Uhr bis Sonntag um 20 Uhr gesperrt; längstens bis Montag um 6 Uhr.

Die Ausweichroute führt über den Fußgängersteg der Bahnbrücke zwischen Prüfening und Mariaort und für Radfahrer über Mariaort und entlang der Donau in Richtung Pfaffenstein. Nach der Unterquerung der Autobahn A93 kann auf Stadtgebiet die Donau auf Höhe des Wehres erstmalig wieder gequert werden. Auf Stadtgebiet ist der Donauradweg zwischen Regensburg und Pentling ab der Fährstelle Großprüfening bis unter die Bahnbrücke für jeglichen Verkehr vollgesperrt. Dies gilt von Freitag, um 18 Uhr bis voraussichtlich Sonntag um 20 Uhr; längstens bis Montag um 6 Uhr. Die Umleitung erfolgt in Großprüfening über den Fährenweg und den Sinzinger Weg sowie die Geh- und Radwegeunterführung unter der Bahnlinie auf Höhe der Leichtlgasse.

Einschränkungen im Zugverkehr



Die Bahnstrecke zwischen Regensburg und Ingolstadt ist in der Nacht von Freitag um 21.30 Uhr bis Samstag um 4 Uhr morgens und in der Nacht von Samstag um 21.30 Uhr bis Sonntag um 4 Uhr morgens für den Zugverkehr gesperrt. Zugfahrgäste werden gebeten, die Zugverbindungen bzw. Ersatzfahrten rechtzeitig vorher zu prüfen und die aktuellen Fahrplanauskünfte abzurufen.

Donau für Schifffahrtsverkehr gesperrt



Die Schifffahrt auf der Donau ist im Bereich der Bahnbrücke samt der Wasserstraße vollkommen gesperrt und zwar von Freitag, um 13 Uhr bis Samstag um 5 Uhr sowie von Samstag um 17 Uhr bis Sonntag um 5 Uhr. Jegliche Durchfahrt sowie der Aufenthalt auf der Donau rund 200 Meter stromauf und stromab der Bahnbrücke ist streng verboten. Dies gilt auch für Kanuten und andere Bootsfahrer oder Schwimmer.

Fortsetzung der Brückenmontage am zweiten Augustwochenende



Am zweiten Augustwochenende, 11. bis 13. August, wird die Brückenmontage im westlichen Randfeld fortgesetzt.
Während die Schifffahrt nicht mehr eingeschränkt ist, werden die Bahnbrücke und der donauquerende Fußgängersteg vollständig gesperrt. Das gilt für den Zugverkehr von Freitag, 11. August, um 21.30 Uhr bis Samstag, 12. August, um 4 Uhr morgens und von Samstag, 12. August, um 21.30 Uhr bis Sonntag, 13. August, um 4 Uhr morgens. Fußgänger sind von Freitag, 11. August, um 14 Uhr bis Sonntag, 13. August, um 20 Uhr, längstens bis Montag, 14. August, um 6 Uhr morgens betroffen. Für Kraftfahrzeuge kommt es zur Sperrung der Bahnhofstraße auf dem Gebiet der Gemeinde Sinzing von Freitag, 11. August, um 14 Uhr bis längstens Montag, 14. August, bis 6 Uhr morgens. Die Umleitung erfolgt über die Staatstraße nach Kleinprüfening.