Stephansposching

Entgegen der Corona-Regeln: Fünf junge Leute feiern - mit Erlaubnis der Eltern

24.04.2021 | Stand 24.04.2021, 12:06 Uhr

−Symbolbild: dpa

In der Nacht auf Samstag hat die Polizei in Stephansposching (Landkreis Deggendorf) eine Privatfeier aufgelöst. Fünf junge Leute hatten sich getroffen - mit Erlaubnis der Eltern.



Lesen Sie dazu auch:
- Corona-Notbremse in Kraft: Diese Regeln gelten ab heute in Bayern



Am Freitag um 23.30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Plattling mitgeteilt, dass sich in einem Wohnanwesen im Birkenweg mehrere Jugendliche aufhalten sollen. Eine Überprüfung durch eine Polizeistreife ergab, dass am dortigen Wohnanwesen zwei Jugendliche und zwei Heranwachsende feierten.

Desweiteren trafen die Beamten auch noch eine 12-Jährige an. Die Erziehungsberechtigten wussten über die Zusammenkunft der jungen Leute Bescheid, so die Polizei. Alle fünf Personen stammten aus verschiedenen Haushalten. Gegen die Partygäste wird eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet und dem zuständigen Landratsamt zur Ordnungswidrigkeitenverfolgung vorgelegt.

− pnp