Von Oxford nach Dingolfing

Zum 1. Juni: BMW-Standorte Dingolfing und Landshut bekommen neuen Pressesprecher

17.05.2021 | Stand 17.05.2021, 18:42 Uhr

Manuel Sattig

Die Kommunikation der niederbayerischen BMW-Werke bekommt ein neues Gesicht.

Manuel Sattig (47) übernimmt zum 1. Juni die Leitung der Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterkommunikation für die BMW-Standorte Dingolfing und Landshut.

Er folgt auf Bernd Eckstein (43), der in die Unternehmenszentrale wechselt und dort künftig als Abteilungsleiter die Kommunikation für das Vorstandsressort Einkauf und Lieferantennetzwerk sowie die Nachhaltigkeitskommunikation des Konzerns verantwortet.

Manuel Sattig wechselt aus dem britischen Oxford, wo er Unternehmensangaben zufolge seit 2017 die Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterkommunikation der BMW-Werke Oxford, Swindon und Hams Hall geleitet hat, nach Niederbayern. Zuvor war er drei Jahre lang in den USA als Leiter BMW Brand Strategy and Communication tätig. Niederbayern ist für Sattig, der seit 18 Jahren beim BMW tätig ist, Neuland.

− pnp