Pilsting

Haus fängt Feuer: Feuerwehr klingelt schlafende Bewohner raus

21.05.2022 | Stand 21.05.2022, 13:32 Uhr

Zu einem Brand in Pilsting (Landkreis Dingolfing-Landau) musste die Feuerwehr in der Nacht auf Samstag ausrücken. −Foto: km

Von Daniel Ober und Christian Melis

Ein Großaufgebot der Feuerwehr ist in der Nacht zum Samstag zu einem Brand im Pilstinger Ortsteil Oberndorf (Landkreis Dingolfing-Landau) ausgerückt. Ein Haus hatte dort Feuer gefangen. Als die Feuerwehr eintraf, schliefen manche Bewohner laut noch.



Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern auf Nachfrage der PNP mitteilte, brach der Brand gegen 1.40 Uhr an einem Carport aus. Die Flammen griffen dann auf das Wohnhaus über und drohten auch, auf weitere drei Gebäude überzugreifen.

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, haben manche Bewohner noch geschlafen, wie der Polizeisprecher schildert. Die Einsatzkräfte hätten diese dann „rausgeklingelt“. Letztlich konnten sich alle Bewohner selbst ins Freie begeben. Auch die Bewohner eines angrenzenden Hauses mussten ihr Haus aufgrund der starken Rauchentwicklung verlassen. Die Betroffenen wurden durch den Rettungsdienst versorgt und betreut. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro

Die eingesetzten Wehren konnten den Brand löschen. Gegen 5.20 Uhr wurde der Einsatz beendet. Das Obergeschoss des Hauses, an dem der Brand ausbrach, brannte nieder, wie der Polizeisprecher weiter mitteilte. Auch das angrenzende Haus wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Bewohner konnten nicht mehr in ihre Häuser zurückkehren und mussten die Nacht woanders verbringen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Der entstandene Schaden beträgt rund 100.000 Euro. Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen übernommen.

Im Einsatz waren die Wehren aus Pilsting, Landau, Wallersdorf, Harburg, Großköllnbach, Ganacker und Waibling-Parnkofen. Die Atemschutzsammelstelle wurde von der Feuerwehr Höfen eingerichtet. Kreisbrandrat, -inspektor und -meister wurden ebenso verständigt wie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung UGÖEL, die in die Brandbekämpfung eingebunden war.