Dingolfing

Gewürgt und gegen Kopf getreten: 18-Jähriger nach Schlägerei verletzt

09.01.2022 | Stand 09.01.2022, 17:40 Uhr

−Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Zwei jugendliche Brüder haben einen 18-Jährigen und dessen Begleiter am Samstagabend in Dingolfing schwer verletzt. Auf einem Parkplatz ist es zwischen den vier Teenagern zu einer Schlägerei gekommen.



Wie die Polizei mitteilt, kam es am Samstag gegen 22.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Dingolfinger Laaberstraße zu der Auseinandersetzung. Zwei Brüder, 17 und 18 Jahre alt, schlugen auf einen 18-jährigen sowie dessen 17-jährigen Begleiter ein.

Im weiteren Verlauf ging der 18-jährige zu Boden und wurde anschließend von beiden Brüdern zeitgleich angegriffen. Hierbei würgte ihn der ältere der beiden Brüder, während ihn der andere mit einem Fußtritt im Kopfbereich verletzte, nachdem er zu Boden ging. Auch in Regensburg ist ein Mann Opfer einer Attacke von Jugendlichen geworden.

Der 18-Jährige in Dingolfing erlitt eine Gehirnerschütterung sowie zwei gebrochene Rippen. Die Brüder müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die Polizeiinspektion Dingolfing hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter ✆ 08731/31440 zu melden.

− lha