06.12.2017, 11:02 Uhr

The Voice of Germany Singt sich Philip Piller aus Laufen ins Halbfinale?


Unter die besten 40 Teilnehmer bei „The Voice“ ist er bereits bekommen: Am 7. Dezember stellt sich um 20.15 Uhr auf Pro7 heraus, ob er es ins Halbfinale schafft.

LAUFEN/BERLIN Philip Piller (22) aus Laufen hat es unter die besten 40 Teilnehmer bei der Casting-Show „The Voice of Germany“ geschafft. Eine großartige Leistung, Blind Auditions und Battles meisterte der Musikmanagement-Student brilliant. Jetzt stehen für den „Laufener mit der Powerstimme“ (wir berichteten in der Ausgabe vom Mittwoch, 8. November und online unter „Philip Piller ist der Laufener mit der Powerstimme“), die Sing-Offs an. Nach dieser im wahrsten Sinne des Wortes „heißen Viertelfinal-Phase“ bleiben von den 40 Sängerinnen und Sängern zwölf über.

Die Coaches entscheiden je nach Performance, ob ihr „Schützling“ auf einem der drei „Hot Seats“ Platz nehmen darf oder ausscheidet. Ob auch Philip zu den glücklichen Zwölfen gehört, wird sich in dem „The Voice of Germany“ Sing-Off am Donnerstag, 7. Dezember, um 20.15 Uhr auf Pro7 zeigen. Philip wird den Song „Somewhere Only We Know“ der britischen Band Keane performen.

Einschalten am 7.12. um 20.15 Uhr auf Pro7!

Sollte sich der 22-jährige Sänger für das Halbfinale qualifizieren, nimmt die Bühnen-Karriere des Musikmanagement-Studenten noch einmal ganz andere Formen an: Dann heißt es nämlich am Sonntag, 10. Dezember, in der Halbfinal-Show: Live-Auftritt in Berlin!

Wir sind gespannt und drücken Philip fest die Daumen.


0 Kommentare