08.08.2019, 20:58 Uhr

Um Hinweise wird gebeten 57-Jähriger aus dem Großraum Ebermannstadt vermisst

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Seit Dienstagabend, 6. August, wird ein 57-Jähriger aus dem Großraum Ebermannstadt vermisst. Mehrere verschiedene Einsatzkräfte suchen seitdem nach dem Mann.

LANDKREIS FORCHHEIM Der Vermisste wurde zuletzt am Dienstagabend gesehen, als er mit einem blau-schwarzen Damenfahrrad der Marke „Pegasus“ nahe Kirchehrenbach unterwegs war. Zahlreiche Polizeieinsatzkräfte suchten in der Folgezeit mit Diensthunden und einem Polizeihubschrauber im Großraum Ebermannstadt und den dortigen Waldstücken nach dem Mann. Am Donnerstag wurde mit einer Rettungshundestaffel sowie Polizeipferden, unter anderem im Bereich des Kellerwaldes, die Suche fortgesetzt.

Der Mann ist 1,82 Meter groß und schlank, hat graue Haare mit Stirnglatze und ein „Ziegenbärtchen“. Er trägt zudem eine Brille. Zudem dürfte der Gesuchte einen schwarzen Rucksack der Marke „Adidas“ mit sich führen.

Personen, die Hinweise auf den Verbleib des 57-Jährigen geben können, melden sich bitte bei der Polizei Ebermannstadt unter der Telefonnummer 09194/ 7388-0.


0 Kommentare