29.10.2020, 12:48 Uhr

Am 20. März schon was vor? „Sauber macht lustig“ — der große Tag für unsere Umwelt

 Foto: ZAW-SR Foto: ZAW-SR

Um einen neuen Teilnehmer-Rekord zu erreichen rührt der ZAW-SR schon jetzt die Werbetrommel für „Sauber macht lustig 2021“.

Straubing-Bogen. Mitmachen kann jeder bei der großen gemeinsamen Aktion – am Samstag, 20. März 2021. Von 9 bis 12 Uhr lädt der Zweckverband Abfallwirtschaft Straubing Stadt und Land Freiwillige zur Müllsammel-Aktion „Sauber macht lustig“ unter freiem Himmel ein. „Merken Sie sich den Termin heute schon vor. Die Initiative lebt von Ihrem Engagement für eine saubere Landschaft“, ermuntert Anton Pirkl, Geschäftsleiter beim ZAW-SR die Bürger.

Teilnehmen können alle Interessierten, Einzelpersonen, Gruppen, Vereine oder Schulklassen. Eine Anmeldung ist ab Februar möglich. Landkreis-Bürger wenden sich dazu an die jeweiligen Gemeinden und Straubinger an den ZAW-SR. Außer Zeit brauchen die fleißigen Helfer nichts mitzubringen. Für Handschuhe, Sicherheitswesten und Sammelsäcke sorgt der Zweckverband Abfallwirtschaft. Als Dankeschön spendiert er jedem Helfer eine Brotzeit.

Die Aktion dürfte nach jetziger Einschätzung des Zweckverbands Abfallwirtschaft als Freiluft-Veranstaltung corona-konform sein. Sie wird selbstverständlich der aktuellen Pandemiesituation angepasst. Nähere Informationen zu „Sauber macht lustig“ gibt es Anfang nächsten Jahres. „Erstmals über 5.000 Teilnehmer im Jahr 2019 sind ein starkes Signal. Wir hoffen, dass sich der Trend fortsetzt und die Bewegung für eine saubere Heimat weiterwächst“, Anton Pirkl.


0 Kommentare