23.07.2019, 08:05 Uhr

Klimastreik in Straubing Jetzt heißt es „Radln for Future!“

(Foto: pm)(Foto: pm)

Am Freitag startet die erste Fahrraddemonstration.

STRAUBING “Radln for future!„ – unter diesem Motto findet am Freitag, 26. Juli, in Straubing der erste Klimastreik in Form einer Fahrraddemonstration im Rahmen der Fridays-For-Future-Bewegung statt. Treffpunkt, so die Organisatoren der Fridays For Future Ortsgruppe Straubing, ist um 16.30 Uhr zur Kundgebung am Ludwigsplatz. Nach einer kleinen Auftaktveranstaltung mit Musik und Reden beginnt um circa 17:15 Uhr die Fahrradtour. Diese verläuft wie folgt: Luwigsplatz - innere Passauer Straße - äußere Passauerstraße - Alfred-Dick-Ring - Landshuter Straße - Rückertstraße - Gabelsbergerstraße - Stadtgraben - am Kinseher Berg - Westtangente - Meginhardstraße - Kagerser Hauptstraße - Rentamsberg - Fürstenstraße - Schloßplatz - Stadtgraben. Nach circa 45 Minuten treffen die Radler erneut am Ludwigsplatz zur Abschlusskundgebung ein. Ein erfrischendes Getränk nach der Tour ist am „Saft und Liebe“ Stand erhältlich. Hierzu ist das Mitbringen eines eigenen Bechers erforderlich.

„Wir streiken bis ihr handelt!“ ist das Motiv der weltweiten Demonstrationen von Jugendlichen nach dem Vorbild der Schwedin Greta Thunberg. Die Forderungen der Fridays-For-Future-Bewegung lauten: Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels nach dem Pariser Klimaschutzabkommen, Kohleausstieg bis 2030 und 100 Prozent erneuerbare Energien bis 2035.


0 Kommentare