11.10.2019, 13:32 Uhr

Rezepte aus der Natur Schlehe, Hagebutte, Holunder und Co – Heckenfrüchte vom Wegesrand in den Topf

(Foto: Jeanette Ring)(Foto: Jeanette Ring)

Das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen organisiert am 19. Oktober einen Ideennachmittag inklusive Rezepte und Kostproben verschiedener Wildfrüchte.

NABBURG Wildfrüchte stecken voller Vitamine und Vitalstoffe, sie stärken unser Immunsystem und schmecken richtig verarbeitet ausgesprochen lecker. Das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen organisiert am 19. Oktober von 14.30 bis 17 Uhr einen Nachmittag mit Ideen, was aus Schlehe, Weißdorn, Quitte, Hagebutte, Vogelbeere, Sanddorn, Kornelkirsche und Holunder alles zubereitet werden kann.

Die Kursgebühr beträgt 22 Euro und die Kosten für Material betragen sechs Euro. Rezepte und Kostproben sind in den Materialkosten enthalten. Eine verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 09433/ 2442-0 ist erforderlich. Eine kostenlose Stornierung ist bis eine Woche vor Beginn des Kurses möglich.


0 Kommentare