06.04.2019, 12:22 Uhr

Entsorgungssicherheit ist gewährleistet Ofenlinie 2 ausgefallen – Müllannahmestellen im gesamten Verbandsgebiet des ZMS geschlossen

(Foto: ZMS)(Foto: ZMS)

Aufgrund der geplanten Revision der Ofenlinie 4, des derzeit erhöhten Müllaufkommens sowie eines unvorhergesehenen Ausfalles der Ofenlinie 2 im Müllkraftwerk Schwandorf, ist es von Montag, 8. April, bis einschließlich Freitag, 12. April, nicht möglich Gewerbeabfälle (Containerabfuhr) und Abfälle aus dem privaten Bereich (Kleinanlieferer mit Privat-Pkw, Kleinbusse sowie Fahrzeuge mit Anhängern) an den Müllumladestationen im Verbandsgebiet sowie im Müllkraftwerk Schwandorf anzuliefern.

SCHWANDORF Es stehen keine Ausweichmöglichkeiten für Müllanlieferungen an den Entsorgungseinrichtungen des ZMS zur Verfügung. Diese Maßnahme ist nötig, um die Entsorgungssicherheit für über 1,8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern im Verbandsgebiet sicherzustellen und betrifft nicht die kommunale Hausmüllabfuhr, die wie gewöhnlich stattfindet.

Der ZMS arbeitet mit Nachdruck an der Entspannung der Situation und bittet alle Kunden um Verständnis.


0 Kommentare