29.03.2018, 14:16 Uhr

Frühlingserwachen Wissenswertes gibt es bei der Wildkräuterführung im Oberpfälzer Freilandmuseum

(Foto: G. Moser)(Foto: G. Moser)

Das erste Grün ist etwas Besonderes. Wenn die Blatt- und Blütenknospen der Bäume und Sträucher aufspringen, erlebt die Natur eine Zartheit wie im ganzen Jahr nicht wieder.

NEUSATH-PERSCHEN Früher kannte man den Begriff Esslaub. Frisches, mildes Blattgrün auf Butterbrot ist eine Delikatesse, die die Natur nur eine sehr kurze Zeit bietet. Am 22. April ab 14 Uhr wird Ulrike Gschwendtner, eine zertifizierte Kräuterführerin, das Frühlingserwachen mit den Besuchern genießen. (Dauer: 90 Minuten). Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 09433/ 2442-0 erforderlich. Die Gebühr für die Führung ist im Museumseintritt enthalten.


0 Kommentare