23.01.2020, 18:30 Uhr

Viel durchgemacht Tierheim Regensburg sucht ein dauerhaftes Zuhause für Hund „Jamie“

„Jamie“ wünscht sich ein neues Zuhause. (Foto: Christina Rappl)„Jamie“ wünscht sich ein neues Zuhause. (Foto: Christina Rappl)

Ein junger Hund aus dem Tierheim Regensburg sucht dringend nach einem neuen Zuhause. „Jamie“ ist am 9. Juli 2019 geboren und wurde mit drei Wochen von der Mutter getrennt. Anschließend hatte er verschiedene Besitzer, die sich alle nicht richtig um ihn gekümmert haben.

REGENSBURG Im November kam er ins Tierheim Regensburg, weil er sich nicht mit den anderen Hunden des letzten Besitzers vertragen hat. Trotz seiner bereits schweren Kindheit ist er ein aufgeweckter und unglaublich liebenswürdiger Hund. Er ist stubenrein und fährt gerne im Auto mit. Der Mischling muss allerdings trotzdem noch einiges lernen und unbedingt die Hundeschule besuchen. Er braucht auf jeden Fall erfahrene neue Besitzer, die geduldig mit ihm sind und seine Intelligenz fördern. Wichtig für „Jamie“ sind außerdem tägliche Herausforderungen und viel Zuneigung. Allein bleiben kann er leider noch nicht, weshalb vor allem am Anfang immer jemand Zuhause sein sollte. Der junge Hund ist gut geeignet für Singles, Paare oder Familien mit Kindern im jugendlichen Alter. Wichtig ist, dass die neuen Besitzer ihm ein Zuhause für immer geben, da er in seinem bisher sieben Monate kurzen Leben schon sehr viel durchmachen musste. „Jamie“ ist eine abwechslungsvolle Herausforderung. Es ist Geduld und liebevolle Konsequenz gefragt, aber der liebe „Kerl“ ist es wert. Genauere Informationen erhalten Interessierte auf der Homepage des Tierheims Regensburgs unter www.tierschutzverein-rgbg.de sowie über das Büro des Tierheims unter der Telefonnummer 0941/ 85271 (Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr).


0 Kommentare