03.01.2020, 13:40 Uhr

Kompostplätze öffnen Wer seinen Christbaum nicht mehr braucht, kann ihn am 11. Januar entsorgen

(Foto: azur13/123rf.com)(Foto: azur13/123rf.com)

Am Samstag, 11. Januar 2020, öffnen in der Winterpause die Kompostplätze des Landkreises Regensburg in Beratzhausen und Regenstauf und der Grüngutlagerplatz in Pollenried (ehemals Kompostplatz) von 8 bis 13 Uhr zur Annahme von naturbelassenen Weihnachtsbäumen und Adventskränzen.

LANDKREIS REGESNBURG Naturbelassen bedeutet ohne Weihnachtsschmuck jeglicher Art, Farb- und Schneespray, Drähte und insbesondere Lametta. An diesem Tag ist auch die Anlieferung von kompostierbarem Grüngut sowie der Kauf von Kompost möglich. Alternativ können die Christbäume aber auch gerne zu den örtlichen Wertstoffhöfen oder Astlagerplätzen gebracht werden.

Die Bäume werden in den Kompostanlagen im Landkreis Regensburg zu hochwertigem Kompost verarbeitet, der hervorragend zur Bodenverbesserung im Garten verwendet werden kann. Dieser Kompost kann– ab Frühjahr 2020 – bei den Kompostplätzen Beratzhausen und Regenstauf, beim Grüngutlagerplatz Pollenried, bei den Kompostanlagen der Firma Hahn in Maiszant bei Pfatter und der Firma Habermeier bei Buchhausen bezogen werden.


0 Kommentare