11.06.2019, 20:21 Uhr

Geänderte Planunterlagen eingereicht Das Landratsamt prüft Unterlagen zum beantragten Granit-Steinbruch in Wiesent

(Foto: Julia Knorr)(Foto: Julia Knorr)

Die Fahrner Bauunternehmung GmbH hat am 9. Oktober 2018 beim Landratsamt Regensburg den förmlichen Genehmigungsantrag für die Errichtung und den Betrieb eines Granit-Steinbruchs bei Ettersdorf (Gemeinde Wiesent) mit einer mobilen Aufbereitungsanlage für das gewonnene Gestein eingereicht.

WIESENT Das Unternehmen kündigte im Laufe des Verfahrens an, die Planunterlagen ändern zu wollen. Wie das Landratsamt Regensburg mitteilt, sind diese geänderten Planunterlagen am Freitag, 7. Juni 2019, eingereicht worden. Das Landratsamt prüft nun, ob die Unterlagen vollständig und zur Beurteilung des Vorhabens ausreichend sind.


0 Kommentare