19.05.2018, 20:53 Uhr

Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort Unwetter im Landkreis – Unterführung bei Zeitlarn überschwemmt


Nach dem schweren Unwetter am Samstag, 19. Mai, hat die Ortschaft Zeitlarn im Landkreis Regensburg teils schwere Schäden zu verzeichnen. So ist die Bahnunterführung der B15 voll Wasser gelaufen.

ZEITLARN Die Feuerwehr, die Rewag sowie eine Baufirma sind im Einsatz. Die B15 ist gesperrt. Durch die enormen Wassermassen wurden auch mehrere Leitungen freigespült. So kam auch eine Gasleitung an die Oberfläche, die jetzt teilweise in der Luft hängt. Wie die Leitung nun repariert wird, welche Maßnahmen hierfür ergriffen werden müssen, ist derzeit noch unklar. Auch das THW rückte zur Unterführung an, um mit großen Pumpen die riesigen Wassermassen aus der Unterführung und dem Auffangbecken pumpen können. Das Wasser soll anschließend mit Leitungen zum Fluss Regen gepumpt werden, so Einsatzkräfte von der Feuerwehr.


0 Kommentare